Virtual Privacy - E-Mail-Verschlüsselung

Das Homepage-Projekt widmet sich den Folgen aktueller staatlicher Überwachung für die alltägliche digitale Kommunikation, klärt präventiv auf und vermittelt praktische Fähigkeiten zur "Digitalen Selbstverteidigung", insbesondere Techniken der Kommunikationsverschlüsselung.

Projektstatus

  • In Progress (seit 2014).
  • Derzeit: Auswertung einer Befragungsuntersuchung zum Einsatz von Verschlüsselungstechniken an Bildungseinrichtungen

Aktivitäten in der Vergangenheit

  • Abgeschlossenes Teilprojekt: Frei zugänglicher Onlinekurs (MOOC) "Reclaim your data - Grundlagen digitaler Selbstverteidigung",
    gefördert durch den Studierendenrat der Universität Freiburg (Lehrpreis "Innovatives Studium", dotiert mit 25.000 €): https://www.mooc.virtual-privacy.org
  • Veröffentlichung der Projekthomepage: https://www.virtual-privacy.org
  • Regelmäßige Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen ("Krypto-Parties") in Zusammenarbeit mit dem regionalen Chaos-Computer-Club (CCC)
  • Angebot einer wöchentlichen "Krypto-Sprechstunde" für Lehrende und Lernende

Projektbeschreibung

Nähere Informationen auf https://www.virtual-privacy.org